Lernen Durch Digitale Spiele

Verbundvorhaben zwischen dem Institut für Geographiedidaktik (UzK) und dem Cologne Game Lab (TH)

ZIEL

Das Ziel

Mündigkeit durch digitale Spiele: Untersuchung der Potentiale und Grenzen von digitalen Spielen für das Treffen mündiger Entscheidungen im Kontext gesellschaftlicher Herausforderunge und deren Reflexion im Geographieunterricht

THEMEN

Ausgewählte aktuelle geographische Themenfelder:

Migration
Klimawandel
Stadtentwicklung
Ressourcennutzung
VORGEHEN

Vorgehen

Das Projekt hat die folgenden Phasen:
1

Analyse

Analyse von digitalen Spielen, die gesellschaftliche Herausforderungen thematisieren; anschließende Experteninterviews mit SpieleentwicklerInnen

2

Interviews

Beobachtungen von und qualitative Interviews mit SpielerInnen sowie qualitative Interviews mit Lehrkräften

3

Leitfäden

Entwicklung eines didaktischen Leitfadens für den Einsatz im Geographieunterricht sowie eines Leitfadens für SpieleentwicklerInnen.

Über Das Projekt

(German Only)

Anforderungen an die Spiele:

01.

Behandeln minimum eins der geographischen Themen.

02.

Hoher Bekanntheitsgrad.

Beispiele für ausgewählte Spiele

Möchten Sie Kontakt aufnehmen?